Skip to main content

Mardergitter-Simpler Trick mit großer Wirkung

Sie mögen niedlich aussehen, haben es aber Faustdick hinter den Ohren und sind bei Autofahrern nicht unbedingt gern gesehen. Die Rede ist vom Steinmarder. Der erste Besuch eines Marders stellt  noch kein Problem dar, der zweite hingegen schon. Schuld an diesem Verhalten sind Revierkämpfe, denn eines können Marder überhaupt nicht ausstehen und das sind Konkurrenten. Mehr dazu in unserem Beitrag Marderschäden. Ein altes aber immer noch weit verbreitetes Mittel zur Marderabwehr ist das Mardergitter, Marderschutz Gitter oder auch Marder Draht genannt.

Beim Mardergitter handelt es sich um ein engmaschiges Drahtgeflecht welches unter dem Motorraum platziert wird, hierbei ist es wichtig dass der Gesamte vordere Teil des Fahrzeuges samt Rädern (siehe Abbildung) auf dem Gitter steht. Der Marder Draht zielt darauf ab, das die Tiere ungern auf unebenem oder welligem Untergrund laufen, da sich dieser für sie schwer einzuschätzen ist. Eine Wissenschaftliche Bestätigung hierfür gibt es allerdings nicht.

Marderschutz Gitter Marderfurcht Teppich Anti Mardergitter Material PE HD Kunststoff zuschneidbar und Ohne Chemie Umweltschonend - 1

Richtige Anwendung eines Marderschutz Gitters

Das Marderschutz Gitter in Aktion

Wie bereits erwähnt ist der Einsatz eines Marderschutz Gitters die einfachste und meist auch günstigste Variante sich vor den kleinen Plagegeistern zu schützen. Aber auch hierbei kommt es auf die richtige Anwendung an. Breiten sie das Gitter an dem Ort aus an dem sie ihr Fahrzeug abstellen möchten und fahren sie anschließend ihren Wagen so auf den Marder Draht das sich der gesamte Motorraum samt Rädern auf dem Gitter befinden. Es ist wirklich wichtig dass der Marder keine Möglichkeit hat in das Innere des Motorraums einzudringen, dafür müssen auch die Radkästen unzugänglich sein. Hier gilt es bereits beim Kauf des Marderschutz Gitters auf die richtige Größe zu achten. Eine falsch gewählte Größe macht den Marder Draht vollkommen unbrauchbar. Messen sie daher vor dem Kauf unbedingt ihr Fahrzeug aus.

Mardergitter selber bauen

Im Grunde ist es nicht nötig ein Marderschutz Gitter zu kaufen, jedes engmaschige Drahtgitter kann für diesen Zweck herhalten. Es muss einzig groß genug sein um alle Einstiegsmöglichkeiten abzudecken. Da diese Variante aber ohnehin bereits die günstigste ist werden allerdings kaum Kosten einsparen können. Zudem gibt es inzwischen faltbare Kunststoffvarianten die gut für Unterwegs geeignet sind, ein Vorteil den simpler Maschendraht nicht bietet.

Welche Vor und Nachteile bietet das Gitter gegen Marder?

Vorteile des Mardergitters:

Mardergitter ist die einfachste und günstigste Variante sich vor Marderverbiss zu schützen
Die Anwendung im Allgemenen ist sehr simpel
Keine Montage oder Stromanschluss nötig

Nachteile des Mardergitters:

Es gibt keine Studie welche die Wirksamkeit des Marderschutz Gitters beweist
Das Mardergitter muss vor jedem Parkvorgang erst ausgelegt werden

Unser Fazit zum Mardergitter

Mit einem Mardergitter lässt sich ihr Fahrzeug auf eine sehr Kostengünstige und einfache Weise vor Mardern schützen. Für die Garage oder ihren Carport zu Hause ist diese Variante gut geeignet, der Gebrauch im Alltag ist auf Dauer eher ermüdend da sie vor jedem Parkvorgang erst das Gitter ausbreiten müssen um anschießend darauf zu parken. Wenn sie sich Sorgenfrei und ohne weiteren Zeitaufwand vor Marderbissen schützen wollen empfehlen wir ihnen lieber ein paar Euro mehr in die Hand zu nehmen und einen Marderschreck zu verbauen. Wenn sie sich für dieses Thema interessieren finden sie in unserem Marderschreck Vergleich einige Interessante Fakten.

Marderfurcht Teppich Kunststoff zuschneidbar
IWH Vertrieb Anti-Mardergitter 190 x 150 cm


Das könnte dich auch Interessieren